05./06.11.2016

Lukas_Heuer
Marielle_Merhi
Dario_Ostlender
Marie-Lou_Merhi_Melisa_Guengoer
Dominique_Hontheim
bwd 
fwd

 

Inzwischen zum 27. mal richteten Sie das Muttkrate-Turnier in Jülich aus. In der U12 gingen wenige Mädchen, aber sehr viele Jungen an den Start. Vom Sakura Herzogenrath starteten Lukas Heuer und Dario Elias Ostlender.

Mit 12 Teilnehmern in seiner Gewichtsklasse musste Lukas vier mal kämpfen. Der erste Gegner war gleich der größte Konkurrent. Lukas gewann knapp mit Kampfrichterentscheid. Dann allerdings war die größte Aufregung für ihn vorbei und er ging die folgenden Kämpfe ruhiger an. Lukas erreichte so nach 3 schönen Ippons Platz 1.
Dario Elias versuchte in seinen beiden Kämpfen den Gegner mit O-goshi zu werfen, aber es gelang ihm nicht, den Partner zu sich heran zu ziehen. Mit dem Seoi-otoshi Ansatz konnte er fast punkten. Leider war sein Gegner so schnell, dass er daraus einen Haltegriff machen konnte. Trotzdem, Platz 2 für Dario Elias und gut gekämpft.

Am Sonntag kämpften auf dem Muttkrate-Turnier in der U15 Melisa Güngör, Marie-Lou Mehri ebenfalls und Dominique Hontheim.

In der Gewichtsklasse -52 kg wurde Marie-Lou erste. Ihren ersten Kampf gewann sie mit einem Bilderbuch-Harai-goshi, im zweiten Kampf musste Marie-Lou gegen ihre Vereinskameradin Melisa antreten, die zweite wurde. Melisa hatte ebenfalls einen guten Tag, sie gewann ihre Kämpfe mit O-goshi.

Wer sehr überrascht gut und konsequent gekämpft hat war Dominque Hontheim, alle kämpfe entschied sie mit Tani-otoshi für sich und wurde somit ebenfalls Erste.

05.11.2016

 

Am Samstag fanden in Bochum die Westdeutschen Meisterschaften der Männer und Frauen statt. Aus unserem Verein starteten Katharina und Isabel Schuldt. Katharina kämpfte sich souverän bis ins Halbfinale, dass sie dann leider gegen die spätere Zweitplatzierte verlor. Anschließen ging es bei ihr um Platz 3. Auch hier konnte sie sich mit Ippon durch Haltegriff durchsetzen und landete somit auf dem Treppchen. Dank dieser Leistung ist sie direkt für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert.

Isabel traf leider schon im zweiten Kampf auf die spätere Erstplatzierte und verlor diesen. Dadurch musste sie sich in der Trostrunde durch harte Kämpfe durchkämpfen letztendlich unterlag sie im Kampf um Platz 3 knapp mit einer Bestrafung wodurch nur der undankbare 5. Platz möglich war. Sie muss sich jetzt auf der Deutschen Pokalmeisterschaft am 27.11. noch einmal beweisen um sich ebenfalls für die Deutsche Meisterschaft zu qualifizieren.

29.10.2016

 

Filip
Paula
Jean-marc
Dario-Pia
Isa
bwd 
fwd

 

Am Wochenende fand in Aachen ein Kreisturnier für die U12 statt und anschließend die Bezirkseinzelmeisterschaft der Frauen und Männer. Es wurde mit den U12ern begonnen. Hier starteten von uns 6 Kinder:

Dario Elias Ostlender und Pia Hamm unsere alten Hasen wurden entsprechend ihres Könnens in die gleiche Klasse eingeteilt. Dario gewann all seine Kämpfe und wurde somit Erster. Pia platzierte sich auf dem dritten Platz. Beide kämpften noch einen Freundschaftskampf in einer höheren Gewichtsklasse, den sie auch beide gewannen.

Malte Pontzen und Filip Djordjvic kämpften beide zum ersten mal auf einem offiziellen Turnier und belegten direkt Platz 1 und 2. Schön das ihr euch getraut habt!

Zuletzt kämpften noch Paula Grossmann und Jean-Marc Omari. Beide konnten den dritten Platz erreichen.

Alle haben wie immer ihr Bestes gegeben!

Bei der anschließenden Bezirksmeisterschaft startete nur Isabel Schuldt aus unserem Verein. Sie gewann souverän die ersten drei Kämpfe mit Ippon. Das Finale dauerte etwas länger aber schließlich konnte sie sich durchsetzen: 1. Platz und damit die Qualifikation für die westdeutsche Meisterschaft diese Woche!